Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Themenschwerpunkte: Familien Senioren Wirtschaft Hilfen
Mediathek:

Mediathek

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Hauptbereich

News und Pressemitteilungen

Wernauer malen Steine bunt

Autor: Schmid
Artikel vom 17.05.2020

„Es ist ein Kunstprojekt für alle, die Lust haben“, sagt der Leiter des Wernauer Jugendhauses Holger Kaufhold. Kinder und Erwachsene sind ab sofort eingeladen, sich einen Stein abzuholen, diesen zu bemalen und das fertige Stück wieder ins Jugendhaus Kiwi zurückzubringen. Aus den bemalten Steinen soll dann beim Mädelesbrunnen – auf der Wiese zwischen der Seniorenwohnanlage an der Kirchheimer Straße und der dortigen Bushaltestelle - ein Kunstwerk entstehen. 

Schlangen aus wunderschön bemalten Steinen - man findet sie mittlerweile in verschiedenen Ortschaften an den Rändern von Wegen und Plätzen aufgereiht liegen. Kleine Mutmacher in Coronazeiten. Als Symbol der Verbindung in einer Zeit, in der man sich mit anderen Kindern und Erwachsenen nicht treffen soll. Geht es uns nicht allen momentan gleich? Wir vermissen unsere Freunde, wir vermissen einen Teil unserer Familie. 

„Deshalb wollen wir in Wernau auch ein buntes, tolles Steinkunstwerk erschaffen“, sagt Judith Lang vom Kiwi-Team. Einen wichtigen Unterschied gebe es allerdings: In Wernau wird es keine Stein-Schlange geben, es soll ein Steinbild entstehen, das über einen längeren Zeitraum erhalten bleiben soll. Die fertig bemalten Steine werden vom städtischen Bauhof auf der Wiese beim "Mädlesbrunnen" befestigt. 

So funktioniert das Ganze:

  • Einen schönen, großen Stein im Jugendhaus Kiwi Wernau im Schlosshof 11 in Wernau kostenlos abholen.
  • WICHTIG: Den Stein mit wasserfesten Stiften (zum Beispiel Acrylstifte, Multimarker) nach Lust und Laune bemalen.
  • Den bemalten Stein zwischen dem 15. Juni und dem 22. Juni 2020 wieder ins Jugendhaus Kiwi zurückbringen und schon bald danach können alle Kreativen das gemeinsam erschaffene Kunstwerk am Mädelesbrunnen bestaunen.

Text: Sylvia Schmid | Foto: Judith Lang, Jugendhaus Kiwi