Über die Musikschule: Stadt Wernau

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Themenschwerpunkte: Familien Senioren Wirtschaft Hilfen

Hauptbereich

Über die Musikschule

Musikschule in Zeiten von Corona

128 Schüler der Musikschule Wernau präsentieren sich in einem einzigartigen Filmprojekt.

Wissenswertes

Als Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VDM) bietet die Musikschule Wernau seit dem 10. Juli 1968 qualifizierten Unterricht durch Fachkräfte für Schüler aller Altersgruppen.

Im Haus der Musik sowie in Räumen kooperierender Wenauer  Schulen werden derzeit circa 450 Schüler/innen unterrichtet.

Im Kinderland Musikschule und der Musikalischen Früherziehung entdecken Kinder im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren gemeinsam die Freude an der Musik. Tempo, Rhythmusgefühl und Notenwerte erlernen Kinder ab 5 Jahren beim Trommeln mit Bongos für Kinder. In der Hauptstufe bieten wir folgende Instrumente an: Blasinstrumente (Blockflöte, Querflöte), Gesang, Saiteninstrumente (E-Bass, E-Gitarre, klassische Gitarre, Kontrabass, Violine), Schlagzeug, Tasteninstrumente (Akkordeon, Keyboard, Klavier).  Kinder,  Jugendliche, Spät- und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen.

Zudem können Kinder wie auch Erwachsene Kurse im Ballett belegen. Das gemeinsame Musizieren ist besonders wichtig in der Entwicklung eines Musikers. Deshalb bieten wir verschiedene Ensembles (Blockflöten, Querflöten, Geigenstrolche, Fiðla, Gitarren, Akkordeonband und Projektensembles) und im Rock- und Popbereich Bandcoaching an. Die Keyboardklasse der Realschule wird von uns betreut.

Darüber hinaus gibt es spezielle Erwachsenenkurse in Afro-, Cajon-, Samba-Trommeln.