Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Themenschwerpunkte: Familien Senioren Wirtschaft Hilfen
Mediathek:

Mediathek

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Hauptbereich

Aktuelles

Frau Reim und Herr Räpp im Reich der Wörter

Autor: Bücherei
Artikel vom 27.11.2018

Bühnenpoet Timo Brunke begeisterte die Schüler der Schlossgartenschule

„Lesen ist schön! Doch die ganze Fülle entfalten Geschichten, Gedichte und andere literarische Formen erst, wenn man sie hört – und das am besten gemeinsam.“
Die Vorgeschichte: Beim Lesepreis der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen im Frühjahr 2018 gewann Raphael Zink von der Schlossgartenschule mit seiner Vorlesepräsentation einen Preis und erhielt Geld für seine Schule. Seine Klassenlehrerin Mara Pfeffer trat an Büchereileiterin Petra Behr heran, mit der Bitte für die Schüler der Schule einen Autor zu suchen, der mit den Kindern dichtet und reimt, auch für die größeren Schüler eine Schreibwerkstatt anbietet. Die Suche war erfolgreich und so konnten am Mittwoch und Freitag vergangene Woche alle Klassen der Schlossgartenschule bei einem Besuch in der Stadtbücherei in unterschiedlichen Veranstaltungen Dichter und Performance Poet Timo Brunke aus Stuttgart in Aktion erleben. Brunke hat sich bei seiner Arbeit zum Ziel gesetzt, Poesie und Sprache als Erlebnis für Auge und Ohren wiederzuentdecken. Er macht sich seit vielen Jahren für die sprachliche Bildung stark und ist mit Reimwerkstätten und Lesungen in ganz Deutschland unterwegs.

Auf seiner Station in der Stadtbücherei begeisterte er Schüler und Lehrerinnen sehr mit seinen Reimkünsten und seiner mitreißenden Art, die Kinder für das Selberdichten zu animieren. Gemeinsam wurde mit Sprache herumgesponnen und gleich auf der Bühne präsentiert. Timo Brunkes Sprachspiel-Lust steckte an und zeigte, was man mit Wörtern alles machen kann.

(Text: Petra Behr unter Verwendung von Texten von Künstlermanagement Claudia Frenzel)