Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Themenschwerpunkte: Familien Senioren Wirtschaft Hilfen
Mediathek:

Mediathek

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Hauptbereich

Aktuelles

Trommelworkshops

Autor: Musikschule
Artikel vom 31.01.2019


 

Die Musikschule bietet folgende Tages-Workshops zum Kennenlernen der verschiedenen fortlaufenden Trommelkurse an bzw. zu deren Vertiefung und Ergänzung. Diese finden in der Musikschule im Haus der Musik (Bahnhofsplatz 3, Wernau) statt. 

1 Afro-Trommeln: Samstag, 23. Februar 2019, 13.00 bis 16.15 Uhr:

Wir lernen die verschiedenen Grundschläge und -techniken an der Djembe und den Basstrommeln. Auf den Hand- und Stocktrommeln spielen wir einen westafrikanischen Rhythmus im Ensemble. 

2 Afro-Brasil-Mix für Fortgeschrittene: Samstag, 23. Februar 2019, 17.00 bis 20.15 Uhr:

In diesem Workshop für Fortgeschrittene kombinieren wir das Spiel auf der Djembe mit Samba-Rhythmen aus Brasilien. Die Grundschläge Bass, Open, Slap, Tip an einer Handtrommel (Djembe, Conga oder Cajon) sowie das Hand-to-Hand-Spiel sollten bekannt und geübt sein. Beim mehrstimmigen Zusammenspiel ergänzen wir das Ensemble um weitere Percussion-Instrumente.

 

3 Cajon-Grundkurs: Sonntag, 24. Februar 2019, 13.00 bis 16.15 Uhr:

Der klassische Einsteiger-Workshop fürs Cajon – es geht ganz von vorne los: Wir lernen und üben die verschiedenen Grundschläge und machen einen musikalischen Streifzug durch Rock und Pop. Recht schnell werden wir mit unseren Rhythmen erste Lieder begleiten können.

4 Afro-Brasil-Mix für Fortgeschrittene – 2. Teil: Sonntag, 24. Februar 2019, 17.00 bis 20.15 Uhr:

Wer tags zuvor dabei war, kann noch um Teil 2 verlängern. Wir setzen den Kurs vom Samstag fort und ergänzen um weitere Stimmen und Breaks. Dieser Kurs ist als einziger an diesem Wochenende nicht einzeln buchbar, da er auf das Erlernte vom Vortag aufbaut.

 

Kosten pro Workshop: 34,- € 
Mindestteilnehmerzahl:
Instrumente können mitgebracht oder vor Ort gegen eine geringe Gebühr geliehen werden. 

 

 

Anmeldung: Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Bitte melden Sie sich daher bis spätestens Dienstag, 19. Februar 2019, direkt bei Carmen Schäfer an – schriftlich per E-Mail an info(@)tukeke.de oder telefonisch unter der Mobilnummer 0172 1017026.
Folgende Angaben sind notwendig: Name, E-Mail-Adresse, erreichbare Telefonnummer, genaue Bezeichnung des Workshops. 

Infos zu Bezahlung und Ablauf folgen nach Anmeldung.