Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Themenschwerpunkte: Familien Senioren Wirtschaft Hilfen
Mediathek:

Mediathek

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Hauptbereich

Aktuelles

Musikalische Früherziehung Neue Kurse ab Oktober

Autor: Musikschule
Artikel vom 19.07.2019

Im Oktober starten an der Musikschule Wernau neue Kurse zur musikalischen Früherziehung. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen vier bis fünf Jahren. Die monatliche Gebühr beträgt bei einer Unterrichtszeit von 45 Minuten 26 Euro.

Die musikalische Früherziehung bietet Kindern den ersten Zugang zur Musik. Die Kinder singen, tanzen, hören und machen Musik zu unterschiedlichen Situationen und Jahreszeiten. Dazu wird experimentiert und improvisiert. Selbst gestaltet wird Musik vor allem mit den Orffschen Instrumenten, wie z.B. Glockenspiel, Xylophon, Triangel, Handtrommeln, Becken, Klangstäbe. So entstehen musikalische Szenen und Einheiten, die in ihrer Ausgestaltung dem Alter entsprechend differenziert sind.

In einer Gruppe von maximal zehn Kindern wird das Interesse an musikalischen Elementen unserer Umwelt geweckt und entsprechende Begabungen im Kind erkannt, gefördert und vertieft. Der Leitgedanke dieser elementaren Ausbildung ist es, die musikalischen Anlagen eines jeden Menschen bereits im Kindesalter zu wecken. Durch altersgerechte Lieder, Tänze und Klanggeschichten werden Sprache, Motorik und Konzentrationsvermögen spielerisch weiterentwickelt. Gleichzeitig werden wichtige Persönlichkeitsmerkmale wie Kreativität, Teamfähigkeit, Intelligenz und emotionale Stabilität gefördert. Die Kinder werden an die Notenschrift herangeführt und lernen viele klassische Orchesterinstrumente kennen.

 

Termin:  Mittwoch 15.30 Uhr bis 16.15 Uhr

Ort:  Früherziehungsraum in der Teckschule Schulstraße

Alter zu Beginn des Kurses:  4 bis 5 Jahre

Unterrichtsdauer: jeweils 45 Minuten

Kursdauer: 1 Jahr (bei Interesse 2 Jahre)

Lehrkraft: Antje Rothmund

 

Semesterbeginn ist in der Musikschule am 1. Oktober 2019. Auskünfte, An- und Abmeldung bei Stefanie Ehrhardt im Quadrium, Kirchheimer Straße 68-70, Telefon 07153/9345-202 oder per Email sehrhardt@wernau.de. Weitere Informationen sind unter www.musikschule-wernau.de abrufbar. 

 

Interessenten können in der ersten Stunde des Wintersemesters

          am Mittwoch, den 2.10.2019

          um 15.30-16.15 Uhr

          im Früherziehungsraum der Teckschule Schulstraße, Wernau

unverbindlich und kostenlos schnuppern.

 

Eine Anmeldung zur Schnupperstunde ist nicht erforderlich.