Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Themenschwerpunkte: Familien Senioren Wirtschaft Hilfen
Mediathek:

Mediathek

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Hauptbereich

Percussion-Kurse | Trommelkurse

Die nachfolgend beschriebenen Kurse werden von Carmen Schäfer geleitet.

Carmen Schäfer hat Musikpädagogik studiert und beschäftigt sich darüber hinaus seit vielen Jahren intensiv mit Musik außereuropäischer Kulturen. Ihre Schwerpunkte sind die Djembe-Musik aus Guinea und Mali, Samba-Rhythmen aus Brasilien sowie das Spiel auf dem Cajon.

Flyer Trommelkurse zum Download

Die Kurse finden im Haus der Musik, Bahnhofsplatz 3, statt.

Für alle Kurse steht eine ausreichende Anzahl an Instrumenten zur Verfügung, es müssen keine eigenen Instrumente mitgebracht werden.

Trommelworkshop-Wochenende am 23. und 24. Februar 2019

Die Musikschule Wernau bietet am Wochenende, Samstag, 23. Februar und Sonntag, 24. Februar Tagesworkshops an. Dabei können die Teilnehmer die verschiedenen fortlaufenden Trommelkurse kennenlernen oder Vorkenntnisse ergänzen und vertiefen. Die Workshops finden in den Räumen der Musikschule im Haus der Musik in Wernau, Bahnhofsplatz statt.   

1. Afro-Trommeln: Samstag, 23. Februar 2019, 13 Uhr bis 16.15 Uhr
Wir lernen die verschiedenen Grundschläge und -techniken an der Djembe und den Basstrommeln. Auf den Hand- und Stocktrommeln spielen wir einen westafrikanischen Rhythmus im Ensemble.  

2. Afro-Brasil-Mix für Fortgeschrittene: Samstag, 23. Februar 2019, 17 Uhr bis 20.15 Uhr
In diesem Workshop für Fortgeschrittene kombinieren wir das Spiel auf der Djembe mit Samba-Rhythmen aus Brasilien. Die Grundschläge Bass, Open, Slap, Tip an einer Handtrommel (Djembe, Conga oder Cajon) sowie das Hand-to-Hand-Spiel sollten bekannt und geübt sein. Beim mehrstimmigen Zusammenspiel ergänzen wir das Ensemble um weitere Percussion-Instrumente. 

3. Cajon-Grundkurs: Sonntag, 24. Februar 2019, 13 Uhr bis 16.15 Uhr
Der klassische Einsteiger-Workshop fürs Cajon – es geht ganz von vorne los: Wir lernen und üben die verschiedenen Grundschläge und machen einen musikalischen Streifzug durch Rock und Pop. Recht schnell werden wir mit unseren Rhythmen erste Lieder begleiten können. 

4. Afro-Brasil-Mix für Fortgeschrittene – 2. Teil: Sonntag, 24. Februar 2019, 17 Uhr bis 20.15 Uhr
Wer tags zuvor dabei war, kann noch um Teil 2 verlängern. Wir setzen den Kurs vom Samstag fort und ergänzen um weitere Stimmen und Breaks. Dieser Kurs ist als einziger an diesem Wochenende nicht einzeln buchbar, da er auf das Erlernte vom Vortag aufbaut. 

Kosten pro Workshop: 34 Euro

Mindestteilnehmerzahl: 6

Instrumente können mitgebracht oder vor Ort gegen eine geringe Gebühr geliehen werden.

Anmeldung
Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Interessierte melden sich daher bis spätestens Dienstag, 19. Februar 2019, direkt bei Musiklehrerin Carmen Schäfer an – schriftlich per E-Mail oder telefonisch unter der Mobilnummer Telefonnummer0172 1017026.

Folgende Angaben sind notwendig: Name, E-Mail-Adresse, erreichbare Telefonnummer, genaue Bezeichnung des Workshops.

Infos zu Bezahlung und Ablauf folgen nach Anmeldung.

Afro-Trommeln: Djembe und Basstrommeln

Kurs für Anfänger
Wir spielen auf der westafrikanischen Djembe sowie auf den Basstrommeln Kenkeni, Sanga und Dundun. Es geht um die Grundtechniken an diesen Hand- und Stocktrommeln. Wir bauen diese immer weiter aus und proben das Zusammenspiel mehrerer Stimmen, was zunehmend komplexer wird.

Termine Herbst/Winter 2018/2019:
Montag 18:30 - 20:00 Uhr - 22.10. / 12.11. / 26.11. / 07.01. / 21.01. /11.02. / 25.02. / 11.03. / 01.04.

Donnerstag 20:00 - 21:30 Uhr - 15.11. / 29.11. / 06.12. / 17.01. / 31.01. / 14.02. / 28.02. / 28.03. / 11.04.

Kurs für Fortgeschrittene (in der Regel frühestens ab 3 Jahre Spielerfahrung)
Für diesen Kurs sind folgende Vorkenntnisse an Hand- und / oder Stocktrommeln erwünscht und notwendig: Die Sounds Bass, Open und Slap sowie das unabhängige, gemeinsame Spiel von Basstrommel und Glocke. Wir bauen die Spieltechniken weiter aus, das mehrstimmige Zusammenspiel wird zunehmend komplexer.

ca. 14-tägig, Donnerstagabends (Fortgeschrittene)
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Termine Herbst/Winter 2018/2019:
08.11. / 22.11. / 06.12. / 10.01. / 24.01. / 07.02. / 21.02. / 14.03. / 04.04.

Samba-Trommeln

Wie beim Karneval in Brasilien: Auf Original-Instrumenten wie Surdos, Repiniques, Caixas und Timbas beschäftigen wir uns mit dem Samba-Reggae - Musik aus Bahia in Brasilien. Vorkenntnisse an Stock- oder Handtrommeln sind von Vorteil, jedoch nicht zwingend notwendig.
Wir erarbeiten uns ein Repertoire aus mehreren Samba-Rhythmen sowie auch modernen Grooves, um bei passenden Gelegenheiten auch aufzutreten.

ca. 14-tägig, Mittwochs
19.30 Uhr bis 22 Uhr

Termine Herbst/Winter 2018/2019:
24.10. / 07.11. / 21.11. / 05.12. / 16.01. / 30.01. / 13.02. / 27.02. / 13.03. / 27.03.

Cajon Percussion-Workshop - eine flotte Kiste!

Einfach draufsetzen und schon geht's los: Toll, welche Klänge sich dieser unscheinbaren Holzkiste namens Cajon entlocken lassen - fast wie einem kleinen Schlagzeug. Ursprünglich aus Peru, hat sich dieses Rhythmusinstrument längst in vielen modernen Musikrichtungen seinen Platz erobert und ist besonders da gefragt, wo ein Schlagzeug zu laut ist. 

Kurs für Anfänger/innen
Wir üben die verschiedenen Grundschläge und machen einen musikalischen Streifzug durch Rock, Pop, Latin. Auch mehrstimmige Arrangements, teils mit weiteren Rhythmusinstrumenten, sind Thema dieses Kurses.

Termine Herbst/Winter 2018/2019:
Do 18 Uhr bis 19.30 Uhr - 08.11. / 22.11. / 06.12. / 10.01. / 24.01. / 07.02. / 21.02. / 14.03. / 04.04.

Kurs für Fortgeschrittene
Sie beherrschen bereits die Grundschläge Bass und Open/Snare sowie verschiedene erste Kombinationen und auch im Hand-to-hand-Spiel mit Tips sind Sie bereits geübt? In diesem weiterführenden Kurs widmen wir uns verstärkt komplexeren Rhythmen und bauen das Repertoire zur Liedbegleitung immer weiter aus. Zudem geht es um Arrangements mit weiteren Rhythmusinstrumenten und das mehrstimmige Zusammenspiel.

Termine Herbst/Winter 2018/2019:
Mo 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr - 22.10. / 12.11. / 26.11. / 07.01. / 21.01. / 11.02. / 25.02. / 11.03. / 01.04.